Jahresrückblick 2019 – ein Gespräch mit Inhaber und Geschäftsführer Dirk Rupprecht

Herr Rupprecht, nun da Weihnachten vor der Tür steht und sich das Jahr 2019 dem Ende neigt, nehmen wir uns die Zeit auf das vergangene Jahr zurückzublicken.

Für FITCOMPANY geht ein bemerkenswertes und erfolgreiches Jahr zu Ende. Unser Team hat mit großer Dynamik, viel Kreativität und Zielstrebigkeit gearbeitet und somit dieses Jahr als umsatzstärkstes der bisherigen Firmenhistorie geschaffen. Die Ziele, die wir uns zu Beginn in den einzelnen Bereichen gesteckt haben, waren durchaus ambitioniert. Unsere Ziele wurden nicht nur erreicht, sondern in einigen Bereichen weit übertroffen.

Was hat 2019 so erfolgreich gemacht?

Insbesondere die Steigerung unserer Umfänge bei unseren Bestandskunden war bemerkenswert. Bei Linde AG, MTU Aero Engines, Allianz und MAN konnten wir erhöhte Abfragen unserer BGM-Leistungen verzeichnen.

Zudem haben wir den Betrieb weiterer Physiotherapien übernommen und betreiben somit insgesamt 11 Physiotherapiepraxen deutschlandweit.

Einen weiteren Meilenstein stellt die Verlängerung der langfristigen Zusammenarbeit mit den SWM dar.

Des Weiteren sind unsere Mitarbeiterwohnungen fertiggestellt worden, sodass wir diese künftig als Social Benefits weitergeben können.

Wie lautet Ihr Schlusswort 2019?

„Ich möchte mich an dieser Stelle bei unserem FITCOMPANY-Team für den großartigen Einsatz und die erfolgreiche Arbeit in den letzten zwölf Monaten bedanken und freue mich, gemeinsam auf kommende Herausforderungen.

Darüber hinaus bedanke ich mich auch bei unseren Kunden, Lieferanten und Dienstleistern für die gute Zusammenarbeit.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“

EN DE