FITCOMPANY kooperiert deutschlandweit mit der BMW Group

Seit die Weltgesundheitsorganisation WHO 1986 mit der Veröffentlichung der „Ottawa-Charta“ das gesundheitspolitische Leitbild weg von der Vermeidung von Krankheiten hin zur Förderung der Gesundheit veränderte, war es noch ein langer, steiniger Weg bis dieser Ansatz auch von Wirtschaft und Industrie weltweit übernommen und in der Schaffung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) umgesetzt wurde. Mittlerweile ist -insbesondere in Deutschland- die Nachfrage für nachhaltige Konzepte in diesem Bereich stetig gewachsen. Das im Jahr 2000 gegründete Münchner Unternehmen FITCOMPANY GmbH erkannte diese Entwicklung bereits zu einer Zeit, als das BGM noch in den Kinderschuhen steckte und positionierte sich daher schon frühzeitig als einer der führendenden Komplettanbieter am Markt.

 

Beispielhaft für die Umsetzung dieses ganzheitlichen BGM/ BGF-Ansatzes durch FITCOMPANY ist die langjährige Zusammenarbeit mit der BMW Group. Nachdem sich FITCOMPANY anfangs bei verschiedenen Projektarbeiten insbesondere im Eventbereich als zuverlässiger und kompetenter Partner erwiesen hat, betreiben die Experten für BGM/BGF mittlerweile zahlreiche firmeneigene Fitness- und Gesundheitscenter und führen deutschlandweit und im österreichischem Raum Präventionsmaßnahmen zu den Themen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement und Psyche durch.

 

Inhaber und Geschäftsführer Dirk Rupprecht: „Wir freuen uns, das standortübergreifende Konzept seit 2010 auf diesem Niveau umsetzen zu können und den Mitarbeitern eines Weltkonzerns hochwertige Trainingsmöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen anzubieten.“

 

 

In den verschiedenen Centern erfährt die BMW-Belegschaft die Betreuung von erfahrenen Sportwissenschaftlern nach dem Prinzip „alles aus einer Hand“, wie Herr Rupprecht betont. Betriebsärzte, Physiotherapeuten und Gesundheitstrainer sitzen nicht nur unter einem Dach, sondern arbeiten auch nach Krankheitsfällen oder Verletzungen eng zusammen. „Durch die kurzen Wege und Arbeitsplatznähe sowie  die qualitativ hochwertigen Betreuung fördern wir die Wiedereingliederung der Mitarbeiter in Beruf und Alltag. Somit unterstützen wir das Unternehmen, seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden.“ ergänzt Rupprecht.

 

Herr Urlinger, Leiter BMW Group Gesundheitsmanagement, unterstreicht diese Feststellung: „Wir arbeiten seit Jahren mit FITCOMPANY sehr erfolgreich zusammen und sind froh, einen Kooperationspartner an unserer Seite zu haben, der unsere Anforderungen mehr als nur erfüllt und das BMW Management und die Mitarbeiter unseres Unternehmens gleichermaßen begeistert.“

 

Neben der BMW Group vertrauen weitere Großunternehmen wie etwa Infineon Technologies, MTU Aero Engines oder die Stadtwerke München auf das Wissen und die Erfahrung der Münchener BGM-Spezialisten. Aber die Entwicklung und Umsetzung eines langfristig erfolgreichen betrieblichen Gesundheitsmanagements ist nicht an eine bestimmte Firmengröße gebunden, sondern können sich laut Rupprecht „auch kleinere und mittelständische Unternehmen leisten“. Der ehemalige Leistungssportler fährt fort: „Seit der Gründung unserer Gesellschaft haben wir uns stetig weiterentwickelt und sind daher in der Lage, durch gezielte Analysen und Maßnahmen individuelle Konzepte und Lösungen für jedes Budget anzubieten und umzusetzen.“

 

Das Angebotsportfolio von FITCOMPANY beinhaltet nicht nur maßgeschneiderte Gesundheits- und Fitnesskonzepte sondern auch zahlreiche Präventionsprogramme, die in verschiedensten Unternehmen deutschlandweit umgesetzt werden und einen immer schneller wachsenden Stellenwert im BGM einnehmen. Dazu gehören klassische Formate, wie Wirbelsäulengymnastik, Yoga und Progressive Muskelentspannung. Auch Ausgleichsübungen am Arbeitsplatz, die den Mitarbeitern in ihren Pausen vermittelt werden um Schonhaltungen oder muskulären Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule präventiv entgegenzuwirken, sind ein wesentlicher Bestandteil der Präventionsprogramme.

Mit der Organisation und Durchführung von Firmenveranstaltungen und Sportevents bietet FITCOMPANY einen weiteren Baustein für ein umfassendes BGM an. Auch in diesem Bereich ist die Zusammenarbeit mit der BMW Group ein gutes Beispiel. So wurde etwa der alljährlich bei Bad Tölz stattfindende BMW Herbstsporttag mit umfangreichem Sportangebot und familienfreundlichem Rahmenprogramm von FITCOMPANY für die Mitarbeiter und deren Angehörigen sehr erfolgreich umgesetzt.

EN DE